Elias Kuppelsaal Kuppel

EKPN –
Eine gelebte Gemeinde­fusion

Die Evangelische Kirchengemeinde Prenzlauer Berg Nord ist eine lebendige Innenstadtgemeinde. Besondere Schwerpunkte unserer Gemeindearbeit sind die Arbeit mit Kindern, mit Jugendlichen und mit Familien sowie die Kirchenmusik. Das wird zum Beispiel spürbar in lebendigen und einladenden Gottesdiensten sowie in der regelmäßigen Arbeit mit besonderen Projekten und wiederkehrenden Angeboten (Christenlehre, Konfizeit, Junge Gemeinde, Sommerreisen, Café, …).

Mit der Gethsemanekirche, dem Elias-Kuppelsaal, der Paul-Gerhardt-Kirche und der Segenskirche haben wir vier kirchliche Orte in unserer Gemeinde mit einer je eigenen Prägung.

Die Gethsemanekirche ist bekannt für ihre besondere Geschichte während der Friedlichen Revolution 1989, sowie für die Friedensgebete, die täglich stattfinden. Der Elias-Kuppelsaal und das anliegende Gemeindehaus ist der Ort für die Arbeit mit Kindern und Familien sowie für die Singschule und für die diakonische Arbeit von Laib und Seele. Die Segenskirche ist das Zuhause des Stadtklosters geworden und bietet Raum für besondere spirituelle Angebote. In Paul-Gerhard findet die Konfi-Zeit unserer Gemeinde statt. Das ist auch der Ort, an dem sich die Junge Gemeinde regelmäßig trifft.

Darüber hinaus ist noch vieles mehr in unserer Gemeinde und auf diesen Seiten zu entdecken. Wir freuen uns, dass Sie diese Seite gefunden haben und wünschen Ihnen gute Entdeckungen und Gottes Segen!

Aktuelles

Icons der vier Kirchen EKPN

Die Gemeinde

Zu unserer fusionierten Gemeinde gehören der Elias-Kuppelsaal, die Gethsemanekirche, die Paul-Gerhardt-Kirche und die Segenskirche mit dem Stadtkloster Segen.
MEHR LESEN

Kreuz Elias Kuppelsaal

Gottesdienste

Alle Gottesdienste in der Gethsemanekirche, im Elias Kuppelsaal (Kirche im Hof), in der Paul-Gerhardt-Kirche und im Stadtkloster Segen.

Wir laden täglich um 18 Uhr zum Fürbittgebet Wachet und Betet in die Gethsemanekirche.

ARD-Fernsehgottesdienst zum Reformationstag

Do, 31.10.2019 10 Uhr Reformationsfest
Kurzbeschreibung
Glaube - Liebe - Revolution
Pfarrer/in
Pfarrer Kuske und Pfarrerin El-Manhy
Veranstaltungsort
Gethsemanekirche Prenzlauer Berg
Stargarder Str. 77
10437 Berlin
S+U Schönhauser Allee
Thumbnail des Veranstaltungsortes
Bild des Veranstaltungsortes
Kürzel für Gottesdienste
Mu = musikalischer Gottesdienst
Organist/in
Oliver Vogt
Beschreibung der Kirchenmusik
Christiane Rosiny, Anna Steinkogler (Harfe), Anna Schorr (Klavier) und Clemens Hoffmann (Saxophon)
Besondere Hinweise
Bitte seien Sie spätestens um 9.30 Uhr in der Kirche, da wir um 10 Uhr bereits auf Sendung gehen.

Mit dem Thesenanschlag im Oktober 1517 traf Martin Luther eine weitreichende Entscheidung. Er traf sie in Berufung auf sein moralisches Gewissen und gegen staatliche und kirchliche Autoritäten – so begann die Reformation.

Auch die friedliche Revolution von '89 richtete sich gegen die uneingeschränkte Macht der Autoritäten. Davon erzählen wird der Liedermacher Stephan Krawczyk. Er erhielt 1985 aufgrund seiner kritischen Lieder in der DDR Berufsverbot. Im Januar 1988 wurde er und noch 120 andere Bürgerrechtler während einer Demonstration verhaftet.

Jeden Freitag demonstrieren seit über einem Jahr Schüler:innen weltweit für den Umweltschutz und die Rettung unserer Erde. Auch sie kommen in diesem Gottesdienst zu Wort.
Veranstalter / veröffentlicht von:
Ev. Kirchengemeinde Prenzlauer Berg Nord

Gethsemanestr. 9
10437 Berlin
zentralbuero@ekpn.de
http://www.ekpn.de

Holen Sie sich unseren
Gemeindebrief

Veranstaltungen

Die aktuelle Übersicht mit ausgewählten Veranstaltungen in der Gethsemanekirche, im Elias-Kuppelsaal, in der Paul-Gerhardt-Kirche und im Stadtkloster Segen

alle Veranstaltungen

ARD-Fernsehgottesdienst zum Reformationstag

Do, 31.10.2019 10 Uhr Reformationsfest
Kurzbeschreibung
Glaube - Liebe - Revolution
Pfarrer/in
Pfarrer Kuske und Pfarrerin El-Manhy
Veranstaltungsort
Gethsemanekirche Prenzlauer Berg
Stargarder Str. 77
10437 Berlin
S+U Schönhauser Allee
Thumbnail des Veranstaltungsortes
Bild des Veranstaltungsortes
Kürzel für Gottesdienste
Mu = musikalischer Gottesdienst
Organist/in
Oliver Vogt
Beschreibung der Kirchenmusik
Christiane Rosiny, Anna Steinkogler (Harfe), Anna Schorr (Klavier) und Clemens Hoffmann (Saxophon)
Besondere Hinweise
Bitte seien Sie spätestens um 9.30 Uhr in der Kirche, da wir um 10 Uhr bereits auf Sendung gehen.

Mit dem Thesenanschlag im Oktober 1517 traf Martin Luther eine weitreichende Entscheidung. Er traf sie in Berufung auf sein moralisches Gewissen und gegen staatliche und kirchliche Autoritäten – so begann die Reformation.

Auch die friedliche Revolution von '89 richtete sich gegen die uneingeschränkte Macht der Autoritäten. Davon erzählen wird der Liedermacher Stephan Krawczyk. Er erhielt 1985 aufgrund seiner kritischen Lieder in der DDR Berufsverbot. Im Januar 1988 wurde er und noch 120 andere Bürgerrechtler während einer Demonstration verhaftet.

Jeden Freitag demonstrieren seit über einem Jahr Schüler:innen weltweit für den Umweltschutz und die Rettung unserer Erde. Auch sie kommen in diesem Gottesdienst zu Wort.
Veranstalter / veröffentlicht von:
Ev. Kirchengemeinde Prenzlauer Berg Nord

Gethsemanestr. 9
10437 Berlin
zentralbuero@ekpn.de
http://www.ekpn.de

Ihre Zeit – ein Geschenk
für die Gemeinde

EhrenamtSpenden

Herbst 1989 – Wachet und betet
Erfahren Sie mehr