Ab 6. März, Hörspiel: „Der verschwundene Zauberstab“

Eine Geschichte für Erzählerin & Orgel
aus der Gethsemanekirche, Berlin

Musik & Text: Markus Nickel
(Alle Rechte liegen beim Strube-Verlag)

Marianne Graffam (Erzählerin)
Oliver Vogt (Orgel)

Die Geschichte ist bestens geeignet für Kinder von 4–10 Jahren, aber natürlich auch für alle anderen, die sich interessieren.

Ab 6. März hier zu hören!

Pfarrstellenbesetzung

Zum 1. Januar 2021 ist Pfarrerin Jasmin El-Manhy in den Kirchenkreis Neukölln gewechselt, um dort an der Genezareth-Kirche ein »Segensbüro« zu entwickeln und zu leiten. Die Gemeinde hat sie am 17. Januar 2021 in einem bunten digitalen Abschiedsgottesdienst (weiterhin zu sehen auf dem EKPN-youtube-Kanal) vielfältig verabschiedet und sich herzlich für sechs Jahre lebendiges, engagiertes und prägendes Wirken bedankt. Liebe Jasmin, wir wünschen Dir für Deine neue Aufgabe alles Gute!

Für die Gemeinde steht nun die Neubesetzung der dritten Pfarrstelle an. Es handelt sich um eine Konsistorialbesetzung. Wir rechnen damit, dass die neue Pfarrperson im Sommer 2021 bei uns beginnen wird. Für die Vakanzzeit im Pfarrteam haben wir mit dem Stadtkloster Segen vereinbart, dass es die Gemeinde unterstützen wird.

Ökumenische Bibelwoche 24.–30.1.2021 – Onlineveranstaltung

In Bewegung – in Begegnung 

Zugänge zum Lukasevangelium

Das Bibelwochenmaterial unterstützt bei der Vorbereitung und Gestaltung der Ökumenischen Bibelwoche: Mit Exegesen, Bibelarbeiten für die Abende, Impulsen, Materialhinweisen und hilfreichen Texten. Ideal für Kirchen, Gemeinden und Gruppen. Dieses Jahr im Fokus: Das Lukasevangelium. Es betrachtet das Wirken Jesu als eine Reise voller Begegnungen. Jesus ist unterwegs. Mit welchem Geschick das Evangelium diese ‚Theologie des Weges‘ auch für unsere heutigen Anliegen fruchtbar macht, wird in 7 Einheiten entfaltet.

Die Ökumenische Bibelwoche basiert auf folgenden Texteinheiten:

Sonntag, 24.1. um 19.30 Uhr
Hüpfen und hoffen – Lk 1, 39-56
Anne Borucki-Voss, Evas Arche 

Montag, 25.1. um 19.30 Uhr
Rufen und berufen – Lk 5,1-11
Pfr. Matthias Motter, Evangelische Kirchengemeinde am Weinberg

Dienstag, 26.1. um 19.30 Uhr
Geben und vergeben – Lk 7 36-50
Pfrn. Dr. Christine Schlund, Evangelische Kirchengemeinde am Weinberg

Mittwoch, 27.1. um 19.30 Uhr

Hören und handeln – Lk 10,38-42
Pfrn. Dörte Kramer, Evangelische Kirchengemeinde am Weinberg

Donnerstag, 28.1. um 19.30 Uhr
Bitten und beharren – Lk 18,1-8
Evamaria Bohle, Stadtkloster Segen 

Freitag, 29.1. um 19.30 Uhr
Heilen und danken – Lk 17, 11-19 
Doo-Kyoung Joo-Trostmann und Christian Brunner, Berlinprojekt 

Samstag, 30.1. um 19.30 Uhr
Kommen und gehen – Lk 24, 13-35
Andree Strötker, CVJM-Ostwerk 

Wenn Sie an allen oder an einem der Abende über das Internet teilnehmen möchten, senden wir Ihnen gerne die Zugangsdaten dafür.
Bitte melden Sie sich bei Carsten Albrecht  carsten.albrecht@stadtklostersegen.de

weitere Informationen unter https://www.stadtklostersegen.de

Online-Gottesdienst am 17. Januar | Verabschiedung Pfarrerin El-Manhy

Der Gottesdienst am 17. Januar wird aufgrund des verlängerten und verschärften Lockdowns nicht als Präsenzgottesdienst stattfinden, sondern online.

Aufzeichnung des Gottesdienstes auf unserem YouTube-Kanal

Ein vielfältiger Gottesdienst zum zweiten Sonntag nach Epiphanias mit Verabschiedung von unserer Pfarrerin Jasmin El-Manhy, die in diesem Monat eine neue Stelle im Kirchenkreis Neukölln begonnen hat.
Die Gethsemanekirche ist heute (am 17.1.) geöffnet von 10.30 Uhr bis 16 Uhr. Dort liegt ein Buch aus für Abschiedsgrüße und Wünsche für Pfarrerin Jasmin El-Manhy.

Hier finden Sie die Infos zur Kollekte am 17. Januar.

Alle bisherigen Online-Gottesdienste sind auf unserem Youtube-Kanal abrufbar.

Offene Kirchen und Online-Gottesdienste zum Jahreswechsel

Wegen der weiteren Verschärfung der Pandemie verzichten wir bis zum 10. Januar auf die Präsenz-Gottesdienste in unseren Kirchen. Die Gottesdienste finden stattdessen online oder per Telefon statt – und wir öffnen unsere Kirchen so oft wie möglich zum stillen Gebet. Kommen Sie gut ins neue Jahr!

Offene Kirche
an Silvester: Paul-Gerhardt-Kirche geöffnet von 15.15 – 16.00 Uhr, Gethsemanekirche von 16.30 – 18.00 Uhr, Stadtkloster Segen von 19.30 – 0.30 Uhr
an Neujahr: Gethsemanekirche 10.30–16.00 Uhr
am 3.1. Gethsemanekirche 10.30.–16.00 Uhr

Online-Gottesdienste
31.12., 17 Uhr Musikalischer Gottesdienst mit Pfarrerin Almut Bellmann
1.1., 11 Uhr Gottesdienst zum Jahresbeginn mit Pfarrerin Jasmin El-Manhy
3.1., 11 Uhr Gottesdienst mit Pfarrer Tobias Kuske
Alle bisherigen Video-Gottesdienste der EKPN

Austausch und Gottesdienst am Telefon
3.1. um 15 Uhr unter der Nummer 030-40361195

WEIHNACHTEN IN DER BOX – Wir brauchen eure Hilfe!

Liebe Gemeinde,
In diesem Jahr wird auch das Weihnachtsfest anders als gewohnt. Damit es auch möglich ist zuhause besinnliche Weihnachten zu feiern, packen wir 500 Weihnachtsboxen. Darin findet ihr z.B. ein Liederheft. Wenn ihr mit Begleitung singen möchtet, dann klickt einfach auf unsere Homepage. Wir haben die Lieder für euch eingespielt. Und einen Gottesdienst mit Krippenspiel findet ihr auch darin. Und manches mehr.
Die Boxen sollen auch schön aussehen und einzigartig sein. Dafür brauchen wir eure Hilfe. Ihr könnt in der Sakristei der Gethsemanekirche Boxen abholen und zuhause bemalen (bitte beachtet die aktuellen Öffnungszeiten). Dann bitte zusammenfalten und wieder in der Sakristei abgeben.
Eine Vorlage zum Malen findet ihr hier. Wir bepacken dann die Boxen und verteilen sie.
Vielen Dank allen Künstler*innen und uns allen eine gesegnete Adventszeit!

Gottesdienst zum 2. Advent, 6. Dezember, 11 Uhr in der Gethsemanekirche

mit Vikarin Amelie Renz und Kantor Oliver Vogt

Aufgrund der aktuellen Entwicklung der COVID-19-Pandemie finden die Gottesdienste in allen unseren Kirchen bis auf weiteres ohne Gemeindegesang statt – nur Orgel und ggfls. Solo-Gesang erklingen. Bitte tragen Sie während des gesamten Gottesdienstes, auch an Ihrem Platz, eine Mund-Nase-Bedeckung.

Wir freuen uns auf Ihren Gottesdienstbesuch!
Bleiben Sie gesund und behütet!

Zwischen Junger Gemeinde und Familienangeboten ist … Ja, was eigentlich?

In unserer Gemeinde gab es lange gar kein Angebot für diese Altersgruppe:
Schulzeit schon länger hinter sich, aber bis zur Familiengründung ist auch noch ein bisschen Zeit. Eine Lücke, die dringend gefüllt werden musste!

Wir schaffen ein Angebot für Gleichgesinnte; Menschen, denen es wie uns geht und die ungewollt in diese Lücke fallen.

Wenn du dich momentan in einem ähnlichen Lebensabschnitt befindest, dann freuen wir uns, dich kennenzulernen!
Melde dich einfach bei uns unter lueckenfueller@ekpn.de und sag Hallo!

Eigentlich treffen wir uns immer am 2. Dienstagabend im Monat gegen 19:00 Uhr – aufgrund von Corona passiert das im Moment aber virtuell.

Wir kommen zusammen, um gemeinsam zu essen und miteinander zu plaudern – über Gott und die Welt eben. 😉

Übrigens:
Auf dem Youtube­Kanal und der Facebookseite unserer Gemeinde findest du auch ein Video, in dem wir uns vorstellen – guck gerne rein!

Nacht der Lichter – Samstag, 21.11.2020 ab 19.00 Uhr – ONLINE

Gerade in diesem Jahr ist es wichtig, gemeinsam für einander da zu sein und zu beten. Im Sommer 2020 fand erstmals ein Online-Treffen mit mehreren Vorbereitungsteams aus ganz Deutschland statt, um sich über die Möglichkeiten zur Durchführung einer Nacht der Lichter auszutauschen. Es stellte sich sehr schnell heraus, dass die beiden Teams aus Kiel und Berlin ähnliche Vorstellungen bei der diesjährigen Planung einer Nacht der Lichter hatten. So kam eine Kooperation der beiden Teams zustande.

Sehr herzlich laden wir Sie zu einer Nacht der Lichter mit Gesängen aus Taizé ein. Dieses besondere Gebet beruht auf vielen kurzen Gesängen und einer Zeit der Stille.

Samstag, 21.11.2020 ab 19:00 Uhr
www.nachtderlichter2020.de/live

Es wird dabei für Sie zwei Möglichkeiten zur Teilnahme an diesem Gebet von zuhause aus geben:

– als Livestream zum Anschauen und Mitsingen

– in einer Zoom-Konferenz in digitaler Gemeinschaft mit anderen Teilnehmenden.

Das Liedblatt und weitere Informationen zur gemeinsamen Nacht der Lichter aus Kiel und Berlin finden Sie auf unserer Internetseite www.nachtderlichter2020.de. Bei Fragen oder technischen Problemen können Sie uns gerne eine E-mail schreiben (kielundberlin@nachtderlichter2020.de) oder uns anrufen unter 0151 64851842.

Das Gebet ist offen für alle – jede*r ist eingeladen!