alle Beiträge

DialogZeit im Februar und März

Wir leben in krisenhaften Zeiten. Manches lastet auf uns und lässt uns nicht los. Menschen brauchen und suchen gerade jetzt den Austausch. Manche haben aber auch Angst davor, frei und offen zu reden.
Wir als Gemeinde möchten deshalb unsere Kirche bewusst als einen Gesprächsraum für alle Menschen zur Verfügung stellen, ganz gleich, ob sie an einen Gott glauben oder nicht. In diesem geschützten Raum haben sie die Möglichkeit, ihre Ängste, Sorgen und das, was sie bewegt, auszusprechen, ohne in
eine Schublade gesteckt zu werden oder sich gegen Angriffe verteidigen zu müssen.

Unsere Dialog-Zeit ist ein Versuch, Gesprächskultur wieder einzuüben, damit es nicht nur nervt, wenn jemand eine andere Meinung hat. Damit wir wieder das Potential erkennen das in unserer Vielfältigkeit und in Meinungsverschiedenheiten steckt.
Das Wort »Dialog« nehmen wir dabei wörtlich. Die Gespräche werden zu zweit geführt, in respektvoller
Atmosphäre und in einem begrenzten Zeitraum. Zur Unterstützung werden Fragen zur Verfügung gestellt, die als Gesprächsgrundlage verwendet werden können, aber nicht müssen.
Zwei Dialog-Zeiten hat es bisher schon bei uns gegeben. Die Resonanz darauf hat uns Mut gemacht, dieses Format im Februar und März fortzusetzen.

Seien Sie herzlich eingeladen zur Dialog-Zeit am Donnerstag, dem … Februar und am Donnerstag, dem … März, jeweils von 19 Uhr bis ca. 20 Uhr in der Gethsemanekirche.