alle Beiträge

COVID 19-Hygienekonzepte der EKPN

In seiner Sitzung vom 7. September hat der Gemeindekirchenrat der EKPN ein Rahmen-Hygienekonzept auf Grundlage der Empfehlungen der Landeskirche, verabschiedet – angepasst an die Bedürfnisse unserer Gemeinde. Vorausgegangen waren Beratungen einer eigens gegründeten Arbeitsgruppe.

Im Rahmen-Hygienekonzept ist nun festgelegt, unter welchen Vorgaben Veranstaltungen stattfinden oder Gruppen sich treffen können. Neben den mittlerweile üblich gewordenen Maßnahmen, wie Abstandsregeln – auch bei der Bestuhlung – sowie Desinfektion der Hände, Mund-Nasenbedeckung und regelmäßiger Durchlüftung der Räume, wurde für jeden einzelnen Gemeinderaum abhängig von dessen Größe festgelegt, wieviele Menschen sich darin gleichzeitig unter Einhaltung des Mindestabstandes aufhalten dürfen.

Rahmen-Hygienekonzept zum Herunterladen

Brief des Gemeindekirchenrats zum Hygienekonzept

Für die umfangreiche Kinder- und Erwachsenenchorarbeit unserer Gemeinde wurde parallel von Kantor Oliver Vogt und Singschul-Leiterin Christiane Rosiny ein erweitertes Schutzkonzept erarbeitet, das die besondere Problematik des Gesangs in geschlossenen Räumen berücksichtigt:

Hygienekonzept Musik