alle Beiträge

Aktuelle Stellenausschreibungen


Das Team des Stadtklosters Segen, Schönhauser Allee 161, 10435 Berlin,
sucht ab Anfang/Mitte August 2022 eine Reinigungskraft.

  • Arbeitszeit: 16 Stunden pro Woche
  • Sozialversichertes Beschäftigungsverhältnis
  • Flexibilität bei der Arbeitszeiteinteilung nach Absprache
  • Wochenend-Arbeiet rwartet
    Die Stelle ist vorerst befristet auf ein Jahr.
    Der Aufgabenbereich umfasst:
  • die Zimmerreinigung,
  • die Wäsche, sowie
  • den Frühstücksservice.
  • Vertretungsweise können punktuell organisatorische Aufgaben im hauswirtschaftlichen Bereich hinzukommen.

Das kleine, christliche Gästehaus in Berlin Prenzlauer Berg beherbergt Übernachtungsgäste aus aller Welt. Es bietet einen Ort der Einkehr und pflegt einen weltoffenen, freundlichen Umgang mit den Gästen. Ein respektvolles und vertrauensvolles Arbeitsklima im Team ist uns wichtig.


Gerne können Sie an den liturgischen Gebeten oder Veranstaltungen im Stadtkloster
teilnehmen.
Kontakt: Carsten Albrecht
carsten.albrecht@stadtklostersegen.de
030 443 281 49
Infos zum Stadtkloster auf unserer Webseite: stadtklostersegen.de

Stellenausschreibung als PDF



Der Ev. Kirchenkreisverband für Kindertageseinrichtungen Berlin Mitte-Nord sucht für die Ev. Kita Gethsemane in Berlin Prenzlauer Berg zum 1.06.2022 eine Kitaleitung (m/w/d) mit einer Arbeitszeit von 39,4 Wochenstunden. Teilzeit ist möglich. Der Vertrag wird unbefristet geschlossen.
Das Angebot der evangelischen Kita Gethsemane richtet sich an derzeit 63 Kinder im Alter von einem Jahr bis Schuleintritt. Das Team arbeitet gruppenübergreifend nach dem situationsorientierten Ansatz.
Nähere Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter www.evkvbmn.de

Wir wünschen uns einen Menschen, der seine pädagogischen Kompetenzen mit der Fähigkeit verbindet, das Team nach den Grundsätzen des kooperativen und demokratischen Führungsstils zu leiten. Unsere Kitaleitung sollte für Eltern Ansprechpartnerin und Beraterin sein und Möglichkeiten der Partizipation eröffnen.

Als Leiter/in erwartet Sie:
• Eine abwechslungsreiche Tätigkeit bei einem vernetzten und innovativen Träger
• Eine Bezahlung nach dem Tarifvertrag der evangelischen Kirche (TV–EKBO)
• 30 Tage Urlaub
• eine Jahressonderzahlung
• eine betriebliche Altersvorsorge durch die kirchliche Zusatzversicherung EZVK
• familienfreundliche Leistungen, wie bspw. Kinderzuschlag und ein zusätzlicher Urlaubstag pro Kind
• eine transparente, und verlässliche Organisationsstruktur
• eine intensive Einarbeitung und Begleitung durch die Geschäftsstelle des Verbands
• ein Patenschaftskonzept in der Einarbeitung
• Kollegiale Beratung, Austausch und Impulse u. a. im Leitungskonvent
• fachlich fundierte Begleitung und Beratung durch unser Fachberatungsteam
• einrichtungsübergreifende Fortbildungen und Fachtage
• ein vielfältiges Team und eine unterstützende Arbeitsatmosphäre Sie bringen mit:
• Hochschulabschluss „Kindheitspädagogik/Soziale Arbeit“ oder vergleichbare Qualifikation, Erzieherin mit Leitungsqualifikation und Leitungserfahrung
• Mitgliedschaft in der evangelischen Kirche
• Fachkenntnisse und Feldkompetenzen im Bereich Frühpädagogik
• Flexibilität, Belastbarkeit und Eigenverantwortung
• eine freundliche, kommunikative und offene Persönlichkeit
• Motivation, ein engagiertes Team zu leiten und weiterzuentwickeln
• Haltung, Vielfalt als Chance zu sehen und die Bereitschaft zur konstruktiven Zusammenarbeit mit Eltern im Sinne einer Erziehungspartnerschaft

Ihre Aufgaben:
• Umsetzung und Weiterentwicklung der pädagogischen Konzeption
• Gestaltung und Entwicklung der pädagogischen Arbeit im Team
• Mitarbeiter*innenführung und Teamentwicklung
• Qualitätsentwicklung und -sicherung
• Haushaltsführung und -überwachung
• Zusammenarbeit mit Familien und Vernetzung im Sozialraum
• bestehende Zusammenarbeit mit der Kirchengemeinde pflegen und
weiterentwickeln
• anteilig pädagogische Arbeit mit den Kindern entsprechend der Kinderzahl

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, gerne per E-Mail an bewerbung@evkvbmn.de
Ihre Ansprechperson ist die stellverstretende Vorständin Teresa Näther.

Ausschreibung als PDF