alle Beiträge

Gottesdienst am 1. November mit Prof. Dr. Ulrike Auga

Am 1. November 2020 wird Prof. Dr. Ulrike E. Auga den Gottesdienst in der Gethsemanekirche gestalten und mit uns feiern. Sie ist Mitglied unserer Gemeinde und auf dem Weg zur Ordination als Pfarrerin unserer Landeskirche.
Hier stellt sie sich kurz vor:

Ich bin Professorin für Theologie und Geschlechterstudien im Rahmen der Interkulturellen Theologie, Religionswissenschaft und Ökumenik und lehre an der Humboldt-Universität zu Berlin. Für viele Jahre lebte und arbeitete an verschiedenen Orten der Welt – in Johannesburg, Bamako, Jerusalem, New York und Princeton. Meine Schwerpunkte liegen an der Schnittstelle von Theologie und Geschlechterstudien sowie postkolonialer Theorie der Herstellung von Herrschaftswissen in Verbindung mit einer Kritik an ungerechten ökonomischen Verhältnissen.
Aktuell leite ich das Fernstudium „Theologie geschlechterbewusst – kontextuell neu denken“ am Amt für Kirchliche Dienste (AKD) der Landeskirche (EKBO). Ich bin federführend an der Konzeption der Webseite „Gottesdienst geschlechter*gerecht feiern“ der EKBO beteiligt.
Der Gethsemanekirche bin ich besonders verbunden – als Studentin der Evangelischen Theologie protestierte ich im Kontext der Friedlichen Revolution 1989 hier mit. Ich finde es wichtig, dass bis heute politisches Engagement für die Umsetzung von Menschenrechten täglich unter kirchlicher Obhut möglich ist. In einer solchen Kirche möchte ich gerne als ordinierte Pfarrerin wirken.
www.ulrikeauga.com
Zu dem Gottesdienst am 1. November 2020 um 11 Uhr in der Gethsemanekirche sind alle herzlich eingeladen.