alle Beiträge

Altarbildverhüllung in der Paul Gerhardt-Kirche

PASSION2020 - Klaus Killisch

Klaus Killisch – Glaube.Liebe.Revolution

28. Februar – 12. April 2020

Die Altarverhüllung ist im Rahmen der Offenen Kirche zu sehen:
montags bis freitags von 15 – 18 Uhr.

Paul Gerhardt-Kirche Prenzlauer Berg
Wisbyer Str. 7 / Kuglerstr. 15, 10439 Berlin

Komplettes Programm zum Download

Bericht, erschienen in „DER SONNTAG, Evangelische Wochenzeitung Sachsens, Nr. 13/2020“ zum Download


Freitag, 28. Februar, 18 Uhr
Eröffnung mit Klaus Killisch und Pfarrerin Almut Bellmann
Einführung: Christoph Tannert, künstlerischer Leiter des Künstlerhaus Bethanien, Berlin Musikalische Gestaltung: Maximilian Schnaus, Maria-Magdalena Wiesmaier, Improvisatio- nen für Orgel, Cello und Elektronik

ABGESAGTDienstag, 24. März, 19.30 Uhr
Das Bild des Kreuzes ist das Ende aller Bilder
Buchpräsentation »PASSION« und Gespräch mit Dr. Johann Hinrich Claussen, Kulturbeauftragter des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Klaus Killisch und Pf. Almut Bellmann

ABGESAGTSonntag, 29. März, 15 Uhr
Konzert: „Weicht, ihr Trauergeister“, European Bachensemble
Ensemble Callinus Musikalische Leitung: Kim Nguyen
Eintritt frei

ABGESAGTDonnerstag, 9. April, 20 Uhr
Konzert: Making Love Revolutionary
Enkidu rankX, UrKi, Klaus Killisch
Soundscapes und Improvisationen mit Synths und Gitarre
Im Anschluss: Finissage mit Brot und Wein
Eintritt frei

ABGESAGTOstersonntag, 12. April, 9.30 Uhr
Familiengottesdienst mit Enthüllung des Altarbildes

Mehr Infos zum Passionsprojekt finden Sie hier: www.magnetberg.de/passion

10 Jahre Projekt PASSION in der Paul Gerhardt-Kirche

Im Verzicht Neues entdecken – das war die Ausgangsidee für das Projekt PASSION in der Evangelischen Kirchengemeinde Prenzlauer Berg Nord. Seit 2011 wurde in jedem Jahr zur Fastenzeit das Altarbild von Gerard Noack (1910) im Kirchenraum abgedeckt. Sich-Verabschieden von Sichtweisen und Vorstellungen und Sich-Einlassen auf ein künstlerisches Werk ist die Idee hinter PASSION.

Mit der diesjährigen zehnten Altarbildverhüllung und dem Erscheinen der Publikation PASSION wird die Reihe der Altarbildverhüllungen in der Paul Gerhardt-Kirche abgeschlossen.

Seien Sie herzlich eingeladen in die Paul Gerhardt-Kirche zur Eröffnung, den Gottesdiensten und Veranstaltungen zur Passionszeit mit der Arbeit GLAUBE.LIEBE.REVOLUTION. des Malers Klaus Killisch als inhaltliche Anregung, großartigem Höhepunkt und Abschluss der Reihe der Altarbildverhüllungen.