Aktuelles

Aktuelles

Ora et labora – Beten und arbeiten – Garten-Tag im Stadtkloster Segen

Samstag, 30. Oktober 2021, 10 – 16 Uhr
„Gott ist einzig – darum sollst du deinen Gott, lieben mit ganzem Herzen, mit ganzer
Seele und mit ganzer Kraft.“ (Dt/5.Mose 6,4)
Dieser Vers will uns beim gemeinsamen Beten und Arbeiten an diesem Tag begleiten. Wir
wollen wir den Garten für die kalte Jahreszeit vorbereiten, Blätter harken und Büsche
beschneiden. Zudem soll eine Gesprächs- und Gebetsecke im Garten entstehen. Es wird
einfache und auch körperlich anstrengendere Aufgaben geben.
Für alle wird sich eine passende Arbeit finden lassen. Dabei sollen Gebet und der Austausch
untereinander nicht zu kurz kommen.

Es gilt die 3-G-Regel: Teilnehmende bringen bitte ihren Corona-Impf-, Genesungs- oder Testnachweis mit.


Ablauf:
10.00 Uhr Morgengebet
10.20 Uhr Arbeitseinheit I
13 Uhr Mittagsgebet + Mittagessen
14.15 Uhr Arbeitseinheit II
15.45 Uhr Abschlussrunde
16 Uhr Ende


Sie sind herzlich eingeladen! Wir bitten um Anmeldung: ulrike.albrecht@stadtklostersegen.de


Stadtkloster Segen
Schönhauser Allee 161
10435 Berlin
www.stadtklostersegen.de
030 44 03 77 39

Kiezfrühstück am 30. Oktober

An jedem letzten Samstag im Monat laden wir herzlich zum Kiezfrühstück für alle von 11.00 – 13.00 Uhr ein. Das Kiezfrühstück findet nicht mehr „TO GO“ statt, sondern wieder in der üblichen Form. Wir essen gemeinsam am Tisch mit Gesprächen, vorauss. bis Ende 2021 allerdings in der Gethsemanekirche, Stargarder Str. 77. Bitte achten Sie auf die Regeln: Abstand und Mund-Nase-Bedeckung. Nächster Termin: 30. Oktober 2021.

Kontakt
Bärbel Jenichen
M 0173 215 71 32
b.jenichen@ekpn.de

„Wachet und Betet – Freiheit Jetzt!“

Wir halten Fürbitte für zu Unrecht Inhaftierte in der Türkei und weltweit, für Frieden, Gerechtigkeit und die Bewahrung der Schöpfung
Ihr seid herzlich eingeladen!
Die Andachten werden unter Beachtung der aktuellen Corona-Regeln stattfinden.

Weiterhin bieten wir eine Wochenandacht für zu Hause an, diese findet Ihr hier oder als Ausdruck zum Mitnehmen im Kasten neben den Eingang zur Gethsemanekirche. Sie können um 18 Uhr zu Hause eine Kerze anzünden und im Gebet verbunden sein.

Aktuelle
Wochen
andacht

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Beitrag über die Belarus-Andachten im Rahmen von „Wachet und Betet – Freiheit jetzt“ auf Deutschlandfunk zum Tag der Menschenrechte am 10. Dezember: https://www.deutschlandfunk.de/politische-abendgebete-fuer-belarus-in-berlin-wachet-und.886.de.html?dram:article_id=488952

Infos zu den aktuellen Kollekten

Liebe Gemeinde,

hier finden Sie aktuelle Informationen zu den Kollekten, die wir in unseren Gottesdiensten sammeln. Gerne können Sie die einzelnen Spendenprojekte auch bargeldlos unterstützen.

Wir sammeln:

Am 17. Oktober 2021 (20. Stg. n. Trinitatis)
Hauptkollekte:
Für das Kirchenasyl unserer Gemeinde -> Direktlink zu dieser Sammlung auf kollekte.app
UND/ODER
Nebenkollekte:
Für die Kindermusikarbeit unserer Gemeinde (Singschule) -> Direktlink zu dieser Sammlung auf kollekte.app

Überweisen Sie Ihre Spende bitte auf folgendes Konto:
Kontoinhaber: EKPN
IBAN: DE48 1005 0000 4955 1921 01
Berliner Sparkasse (BIC BELADEBEXXX)
Verwendungszweck: Kollektenzweck + jew. Datum

Wenn Sie eine Spendenbescheinigung wünschen, geben Sie bitte im Feld „Verwendungszweck“ zusätzlich Ihren Namen und Ihre Anschrift an.

Wenn Sie via kollekte.app spenden, melden Sie sich bitte im Anschluss per Mail im Gemeindebüro und teilen Ihre Kontaktdaten mit. Sie erhalten dann von uns eine Spendenquittung, sobald wir den Eingang der Spende bei uns sehen.

Herzlichen Dank für Ihre Gaben!

Gedenkfeier für die NS-Zwangsarbeiter, 14. November 2021, 16 Uhr

Gedenkfeier für die NS-Zwangsarbeiter der Berliner Kirchengemeinden am Volkstrauertag, 14. November 2021, 16 Uhr

Die Predigt hält Generalsuperintendentin Ulrike Trautwein. Wir treffen uns 16 Uhr mit den Erinnerungssteinen der Gemeinden vor dem Pavillon auf dem St. Thomas Friedhof Hermannstr. 179-185, Neukölln, U-8 Bahnhof Leinestraße.


Offene Kirchen in Prenzlauer Berg Nord

Aktuelle Änderungen

Zurzeit sind keine Änderungen bekannt.

Die Gethsemanekirche in der Stargarder Straße 77 (Nähe S-Bahnhof Schönhauser Allee) ist in der Regel montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr geöffnet, außerdem sonntags zum Gottesdienst von ca. 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr. Jeden Tag um 18 Uhr findet die Andacht „Wachet und betet – Freiheit Jetzt!“ statt.

Auch die Segenskirche in der Schönhauser Allee 161 (Nähe U-Bhf. Senefelderplatz) ist ein Ort der Stille und des Zu-sich-Kommens, gerade auch in der Corona-Zeit. Die Kirche ist groß genug, um einen angemessenen Abstand voneinander zu halten. Wir versuchen, so oft wie möglich die Kirche am Nachmittag für Gäste zu öffnen. Wenn sie offen ist, sehen Sie das entsprechende Banner am Außentor. Sie können auch kurzfristig anrufen und sich erkundigen, wann die Kirche offen ist: Tel. 030-440 377 39. Jeden Sonntag findet um 20.30 Uhr die AbendbeSINNung in der Segenskirche statt. Aktuelle Infos sind hier zu finden: www.stadtklostersegen.de

Pause für Dich! – Seelsorge-Angebot in unserer Gemeinde

Manchmal ist alles ein bisschen zu viel.
Der Kopf voll und das Herz schwer.

Wenn Sie Sorgen haben oder einfach mal etwas loswerden möchten.
Dann nehmen Sie sich eine Pause.
Für sich.

Wir sind da.
Für Sie.
Wir haben ein offenes Ohr für Ihre Fragen und Probleme.
Egal, um was es geht.
Arbeit, Beziehung, Familie oder Gott. Was auch immer.

Als Seelsorger*innen haben wir eine Schweigepflicht.
Das bedeutet, das Gespräch ist vertraulich. Darauf können Sie sich verlassen.

Wenn Sie ein Gespräch wünschen, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an pause@ekpn.de oder hinterlassen Ihre Telefonnummer auf unserer Mailbox unter Tel. 030-44 71 55 68. Wir melden uns dann bei Ihnen, um einen Termin zu vereinbaren.

Pfn. Almut Bellmann
Pfr. Gisbert Mangliers
Pfr. Tobias Kuske
Vikarin Amelie Renz

Prädikant Georg Schubert

Solltet Ihr uns nicht erreichen, könnt Ihr Euch in dringenden Fällen auch an folgende Stellen wenden:

Telefonseelsorge: 0800.1110111 oder 0800.1110222.
www.telefonseelsorge.de

Corona-Seelsorgetelefon: 030.403 665 885 in der Zeit zwischen 8.00 und 24.00 Uhr.

Gemeindebrief Oktober/November 2021 jetzt zum Download

Den neuen Gemeindebrief gibt’s hier zum Download als PDF.
Schickt den Gemeindebrief auch gerne weiter an alle, die sich für das EKPN-Gemeindeleben interessieren.

Bitte schreibt uns an gemeindebuero@ekpn.de, wenn Ihr jemanden kennt, der oder die ein gedrucktes Exemplar braucht, weil er/sie zum Beispiel keinen Internetzugang hat und Ihr diese Person nicht besuchen könnt. Wir schicken dann gerne ein Exemplar per Post raus.

Kindergottesdienst „KiGo“ sonntags im Kirchgarten

Herzliche Einladung an alle Kinder zwischen 4 und 11 zum Kindergottesdienst „KiGo“ im Kirchgarten*, wöchentlich sonntags parallel zum 11 Uhr-Gottesdienst in Gethsemane.
Wir beginnen alle gemeinsam in der Kirche, nach etwa einer Viertelstunde gehen die Kinder mit dem KiGo-Team und ihrer Kerze in den Garten und erleben dort eigene Rituale und Lieder, eine schöne Geschichte und kleine Aktionen wie Bewegungs- oder Rollenspiele oder Bastelangebot und können miteinander erzählen.
Nach etwa 20-30 Minuten KiGo geht es zurück in die Kirche zum gemeinsamen Abschluss des Gottesdienstes mit Gebet und Segen und Orgelnachspiel.

An den Sonntagen in den Herbstferien findet kein Kindergottesdienst statt. Ab 31. Oktober wird es dann wieder wöchentlich Kindergottesdienst in Gethsemane geben. Alle Kinder zwischen 4 und 11 Jahren sind im Kindergottesdienst willkommen. Und unser KiGo-Team sucht dafür dringend noch Verstärkung: Menschen, die gern eine Geschichte erzählen oder mit Kindern basteln, spielen oder singen. Wenn Sie sich vorstellen können mitzumachen,
melden Sie sich bitte bei Pfarrerin Almut Bellmann: a.bellmann@ekpn.de

* Bitte denkt an Kleidung, die zum Wetter passt!

Hier ein Bild von der Vorbereitung am 5.9. – zum Kindergottesdienst selbst waren dann 11 Kinder da: ein guter und sonniger Start! Foto: Christian Griebenow

Zum Abschluss des Gottesdienstes kommen die Kinder zurück in die Kirche und bringen ihre Kerze und oft auch einen gestalteten Gruß aus dem Kindergottesdienst mit: hier ihre bunt gestalteten Steine. Foto: Christian Griebenow

Christliche Meditation

Meditationen

Christliche Meditation
donnerstags um 20:00 Uhr

Liturgisches Nachtgebet
donnerstags um 21:00 Uhr

Meditationsreihe „In der Stille liegt eure Kraft“
9.9. — 16.9. — 23.9. — 30.9.
Jeweils um 20:00 Uhr im Stadtkloster Segen

Einführung in die christliche Meditation
Donnerstag, 23. September:
19:00 Einführung
20:00 Meditation


Mehr Informationen: www.stadtklostersegen.de