Kinder und Familien

Kugkuk
Kurse
Christen­lehre
Kindergottes­dienste
Krabbelgottes­dienste
Familiengottes­dienste
Sommerrüsten

Kinder- und Familiengottesdienste aktuell

Zu unserer Gemeinde gehören viele Familien mit Kinder. Es ist uns sehr wichtig, regelmäßige Gottesdienste für sie und mit ihnen zu gestalten: Normalerweise gibt es bei uns in verschiedenen Kirchen Krabbelgottesdienst, Familiengottesdienst oder ganz verlässlich jeden Sonntag Kindergottesdienst. Darin finden sich wiederkehrende Rituale, leicht mitsingbare Lieder, Bewegungen und Aktionen zum Mitmachen und eine spannend erzählte Geschichte.
Zur Zeit ist das normale Angebot aufgrund der Abstandsregeln nicht zu realisieren.
Einmal pro Monat feiern wir dennoch einen extra kindgerechten, familien-einladenden Gottesdienst – je nach Situation und Wetter in digitaler Form oder in der großen

Gethsemanekirche, wo viel Abstand möglich ist, oder in Kirche & Garten Gethsemane.

Wenn Sie über die Familiengottesdienste informiert werden möchten, schreiben Sie bitte eine Mail an Pfarrerin Almut Bellmann a.bellmann@ekpn.de

Stand: 21. Januar 2021

Ansprechpartner

Antje Erdmann

Dipl. Sozialpädagogin
Diakonin

T 030 41 71 59 57
M 0163 316 61 52
a.erdmann@ekpn.de

Sprechzeit
Di 14.00 – 16.00 Uhr

Für alle Altersgruppen

Kinder & Familien

Krabbelgottesdienst
Neu: Einmal im Monat sonntags
um 10.00 Uhr in der Paul-Gerhardt-Kirche;
Aktuelle Termine

Familiengottesdienste
Zurzeit unregelmäßig
Aktuelle Termine

Kindergottesdienst
Sonntags 11.00 Uhr
in der Gethsemanekirche (parallel zum regulären Gottesdienst)
– außer in den Berliner Schulferien

alle Gottesdiensttermine

Kinderkirchen­führung

Was macht man in einer Kirche? Wozu ist der Tisch vorn in der Mitte? Wie weit kann man vom Turm sehen? Wie sieht es auf dem Gewölbe einer Kirche aus?

Wenn Sie dies mit Ihrer Kindergruppe erforschen wollen, melden Sie sich zu einer Kirchenführung speziell für Kinder bei Antje Erdmann an. Unkosten: Spende erbeten

Krippenspiel 2017

Singschule

singschule-ekpn.de

Büro der Singschule
T 030 41715966
Göhrener Str. 11 | 10437 Berlin

Kleinkinder

Pekip-Kurse

Die Evangelische Familienbildung des Kirchenkreises Berlin Stadtmitte bietet in den Räumen unserer Gemeinde PEKIP-Kurse an. PEKIP-Kurse sind konzipiert für Kinder von 3–12 Monaten zur Unterstützung ihrer Entwicklungsförderung. Die Kurse werden freitags in Elias kostenpflichtig angeboten.
Anmeldung und nähere Auskünfte bei der: Ev. Familienbildung Berlin Stadtmitte: Petra Reich, 258185410
Online-Kursanmeldung

Krabbelgottesdienste

Einmal im Monat Sonntags
um 10.00 Uhr in der Paul-Gerhardt-Kirche. Aktuelle Termine
Besondere Familienzeit mit kindgemäßen Geschichten, Liedern und Aktionen, Dauer ca. 30 min, besonders geeignet für Kinder bis 6 Jahre mit ihren Familien.

Stillgruppe

Zur offenen Stillgruppe sind stillende Mütter mit ihren Babys und schwangere Frauen herzlich eingeladen. Im Vordergrund steht der Erfahrungsaustausch unter Müttern und die gegenseitige emotionale Unterstützung. Das Stilltreffen wird angeleitet von Ulrike Sandow, Stillberaterin der La Leche Liga, die fachlich fundierte Informationen rund ums Stillen, wie z.B. Tipps für einen guten Stillstart, Beikosteinführung u.ä. und Buchempfehlungen sowie professionelle Unterstützung bei Stillschwierigkeiten und Unsicherheiten geben kann. Dabei wird jede Mutter unterstützt, ihren eigenen Weg zu finden.
Wir bitten um eine Spende von 2 Euro pro Treffen.
Jeden 3. Mittwoch im Monat | 10–12 Uhr | Gemeindehaus Paul-Gerhardt | Anmeldung bei Ulrike Sandow
T 030 447 332 31

Vorschulkinder

KugKuK

KugKuK – Kleine und größere Kinder und Kirche

I.d.R. jeden 1. Samstag im Monat von 10.00 – 12.00 Uhr in Elias im Kuppelsaal

KugKuK ist für Kinder von 3 Jahren bis zur Einschulung mit und ohne Eltern, wie jeder es mag. Gemeinsam erleben die Kinder spannende Themen bei Spiel, Spaß und kreativer Gestaltung.
Das ehrenamtliche KugKuK-Team gestaltet die Themen für die Kinder.

Schulkinder

Christen­lehre

Die Geschichtensammler
Die Schatzsucher
Die Geheimnisentdecker
Die Weltenbummler

mittwochs und donnerstags in Elias | Göhrener Str. 11

Vielleicht fragen Sie sich: Was steckt hinter Christenlehre? Christenlehre sind spannende und lustige Kindergruppen in unserer Gemeinde. Sie finden einmal in der Woche am Nachmittag statt.

Hier hören und erleben wir gemeinsam Geschichten aus der Bibel. Wir fragen nach dem Leben, dem Miteinander, nach Gott, der Schöpfung und unserem Glauben.

Jugendliche Teamer tragen und gestalten ehrenamtlich unsere Kindergruppen mit.

Die Geschichtensammler

Klassen 1 und 2 |mittwochs oder donnerstags 15.00 – 16.00 Uhr
Der thematische Fokus liegt entsprechend der Entwicklung der Kinder auf den Geschichten der Bibel und auf den Parallelen, die sie zu unserem Leben und Alltag heute haben.

Die Geheimnisentdecker

Klassen 1 – 4 | donnerstags 16.30 – 17.30 Uhr
Diese altersübergreifende Gruppe ist vor allem entstanden, um Kindern von Ganztagsschulen, die Möglichkeit zu geben, an unseren Nachmittagsangeboten teilzunehmen. Inhaltlich ist es eine Mischung aus den Geschichtensammlern und Schatzsuchern, wo bei wir darauf achten, dass die Themen innerhalb der Verweildauer der Kinder dieser Gruppe sich nicht wiederholen, um Langeweile vorzubeugen.

Die Schatzsucher

Klassen 3 und 4 |mittwochs 16.15 – 17.15 Uhr
Hier gehen wir bewusst darauf ein, wie sozialer Umgang miteinander gestaltet werden kann, da die Kinder in diesem Alter verstärkt ein Verständnis entwickeln, sich in andere hineinzuversetzen und mitzufühlen.

Die Weltenbummler

Klassen 5 und 6 | mittwochs 17.30 – 18.30 Uhr und donnerstags 17.45 – 18.45 Uhr
Wir legen Wert auf den „Blick über den Tellerrand“ und begeben uns auf eine Reise durch die Religionen.

Kindertrauer Berlin

Kindertrauergruppe | Elterngruppe
einmal im Monat dienstags von 16.00 bis 17.30 Uhr Gemeinderäume in der Kuglerstraße 15, 10439 Berlin (Stand: August 2021)
https://ekpn.de/kontakte/kindertrauer-berlin/

Kess erziehen®

Die KESS-Kurse sind eine Kooperation mit der Evangelischen Kirchengemeinde Prenzlauer Berg Nord.
K wie kooperativ
E wie ermutigend
S wie sozial
S wie situationsorientiert

Worum geht es bei KESS erziehen? Mütter, Väter und Kinder sorgen gemeinsam für ein gutes Familienklima, vereinbaren Regeln und lösen Konflikte so, dass keiner zu kurz kommt. Mütter und Väter (und Erzieher/innen) nehmen ihre eigenen Stärken und die ihrer Kinder in den Blick. Sie för- dern die Selbstständigkeit ihrer Kinder Die Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen nach Halt und Zuwendung, nach Zugehörigkeit, Eigenständigkeit, Mitbestimmung und Geborgenheit werden erfüllt. Jede Situation ist anders. Die im Moment gegebenen äußeren Bedingungen werden ebenso berücksich- tigt wie die vorhandenen Möglichkeiten und Wünsche beim Kind, bei der Mutter und dem Vater, bei den Erzieher/innen.


Basiskurs für Eltern mit Kindern ab zwei Jahren
Der Kurs umfasst fünf Einheiten: Kinder sehen – ihre sozialen Grundbedürfnisse achten. Ihre Verhaltensweisen verstehen – angemessen reagieren. Kinder ermutigen – ihnen die Folgen ihres eigenen Handelns zumuten. Kon­ flikte entschärfen – Probleme lösen. Die Selbständigkeit der Kinder fördern – sie zur Mitwirkung gewinnen.
Ort: Familienzentrum Elias, Göhrenerstr. 11, 10437 Berlin – Anmeldung: 030 25 81 85-410
und Infos: familienbildung@kkbs.de / www.familienbildung-stadtmitte.de
Es folgen zwei weitere Kurse:
KESS erziehen® – Abenteuer Pubertät

Alle drei Kurse sind unabhängig voneinander, man kann gern alle drei Kurse besuchen.