alle Beiträge

„Umbau ist immer“ – Projektabschluss am 21. Oktober

Die Mauern weinen.

Aber nicht aus Not.

Die Kirche ist berührbar geworden.

Vielschichtiges grau.

Kein Platz für Staub.

Alles offen.

Dieses Projekt stellt sich die Aufgabe, die Paul-Gerhardt-Kirche während des Umbaus nicht allein zu lassen. Gab es vor dem Brandanschlag schon so viel an diesem Ort zu entdecken, hat die Zerstörung durch das Feuer – so sieht es die Künstlerin Eva von Schirach – noch deutlicher gemacht, wie wichtig das Hinsehen, das Wahrnehmen und die Anteilname sind. Dieser Ort verändert sich. Wir alle verändern uns. Die Zeit vergeht. Wir mit ihr. Umbau ist immer.

Bleiben Sie neugierig und informieren Sie sich über die Projektwebseite.

Abschluss am Freitag, dem 21. Oktober 2022, 19-21 Uhr

Weitere Infos: Pressetext

Eva von Schirach