„Wachet und Betet – Freiheit Jetzt!“ – täglich 18 Uhr in der Gethsemanekirche sowie Wochenandacht online

Seit Juni finden unsere Andachten wieder in der Gethsemanekirche statt.
Wir halten Fürbitte für zu Unrecht Inhaftierte in der Türkei und weltweit, für Frieden, Gerechtigkeit und die Bewahrung der Schöpfung
Ihr seid herzlich eingeladen!
Die Andachten werden unter Beachtung der aktuellen Corona-Regeln stattfinden.

Weiterhin bieten wir eine Wochenandacht für zu Hause an, diese findet Ihr hier oder als Ausdruck zum Mitnehmen im Kasten neben den Eingang zur Gethsemanekirche.
Sie können um 18 Uhr zu Hause eine Kerze anzünden und im Gebet verbunden sein.

Zwischen Junger Gemeinde und Familienangeboten ist … Ja, was eigentlich?

In unserer Gemeinde gab es lange gar kein Angebot für diese Altersgruppe:
Schulzeit schon länger hinter sich, aber bis zur Familiengründung ist auch noch ein bisschen Zeit. Eine Lücke, die dringend gefüllt werden musste!

Wir schaffen ein Angebot für Gleichgesinnte; Menschen, denen es wie uns geht und die ungewollt in diese Lücke fallen.

Wenn du dich momentan in einem ähnlichen Lebensabschnitt befindest, dann freuen wir uns, dich kennenzulernen!
Melde dich einfach bei uns unter lueckenfueller@ekpn.de und sag Hallo!

Eigentlich treffen wir uns immer am 2. Dienstagabend im Monat gegen 19:00 Uhr – aufgrund von Corona passiert das im Moment aber virtuell.

Wir kommen zusammen, um gemeinsam zu essen und miteinander zu plaudern – über Gott und die Welt eben. 😉

Übrigens:
Auf dem Youtube­Kanal und der Facebookseite unserer Gemeinde findest du auch ein Video, in dem wir uns vorstellen – guck gerne rein!

Jubelkonfirmation

Herzliche Einladung

Wurden Sie im Jahr 1995 oder 1970 oder 1960 konfirmiert? In einer Kirche in unserer Gemeinde oder anderswo? Dann gibt es in diesem Jahr etwas zu feiern: Ihr 25., 50. oder 60. Konfirmationsjubiläum. Gerne würden wir dieses Jubiläum mit Ihnen begehen – mit einem festlichen Gottesdienst, mit Kaffeetrinken, Gesprächen und gemeinsamen Blicken ins Fotoalbum. Zur Zeit lässt sich so ein Fest schlecht planen. Dennoch bitten wir Sie, wenn Sie mögen, sich schon jetzt im Gemeindebüro zu melden und dort Ihren Kontakt zu hinterlegen. Dann melden wir uns bei Ihnen, sobald ein Datum für die nächste Jubelkonfirmation feststeht.

Wenn Sie noch andere Menschen aus Ihrem Konfirmationsjahrgang kennen und Kontaktadressen haben, geben Sie uns gern Bescheid.

Neuer Mitarbeiter für die Jugendarbeit

Die Gemeinde hat einen neuen Mitarbeiter für die Jugendarbeit. Am 1. September 2020 hat Kay Herberz seine Arbeit bei uns begonnen. Wir freuen uns über den Neuen im Team und wünschen ihm einen guten Start!

Seiner Berufung vorausgegangen war ein qualifiziertes Auswahlverfahren vor einer breit besetzten Auswahlkommission mit Mitgliedern aus Personalausschuss, Gemeindekirchenrat und Hauptamt- lichenrunde, unter aktiver und engagierter Beteiligung vieler Jugendlicher der Gemeinde und beraten durch die Kreisbeauftragte für die Arbeit mit Jugendlichen des Kirchenkreises. Die vier eingeladenen Bewerber*innen haben sich in einem Verfahren mit Präsenz- und Videokonferenzelementen vorgestellt und in einer Praxiseinheit mit Jugendlichen präsentiert. Unser Dank gilt allen am Auswahlverfahren Beteiligten einschließlich der Bewerber*innen!

Gottesdienste am 13. September – dreimal vor Ort, einmal per Video

Herzliche Einladung zu unseren Gottesdiensten
am 14. Sonntag nach Trinitatis, dem 13. September 2020.

9.30 Uhr – Gottesdienst in der Paul Gerhardt-Kirche, Wisbyer Str. 7
Hinweis: Ohne Gemeindegesang (mehr Infos)

11.00 Uhr – Gottesdienst in der Gethsemanekirche, Stargarder Str. 77
Hinweis: Gemeindegesang mit Masken (mehr Infos)

11.00 Uhr – Videogottesdienst auf Youtube, zum Kanal

20.30 Uhr – AbendbeSINNung im Stadtkloster Segen, Schönhauser Allee 161

Informationen zu den Kollekten am 13.9. finden Sie hier

Im Youtube-Kanal unserer Gemeinde finden Sie die Aufzeichnungen der bisherigen Online-Gottesdienste.

„Feierabendkultur“ – bis 2. September Mittwochabend in der Gethsemanekirche

Seit fast 50 Jahren gibt es in unserer Gemeinde die Tradition, im Sommer eine besondere Musikreihe anzubieten. Und schon fast immer ist in dieser Musikrei­he der Mittwochabend ein zentraler fester Termin. So ist es auch in diesem Jahr geplant. Wir verzichten zwar in diesem Jahr auf größere Konzertformate, aber es gibt die Reihe Feierabendkultur.

Vom 2. Juli bis 2. September erklingt immer mittwochs um 18.30 Uhr erklingt bei freiem Eintritt in der Gethsemanekirche eine halbe Stunde Musik zum Entspannen, Aufhorchen und Wohlfühlen. Die Orgelmu­sik wird dabei im Zentrum stehen.

Herzliche Einla­dung und bleiben Sie gesund und behütet!

Ihr Kantor Oliver Vogt
Kontakt: o.vogt@ekpn.de
T: 030­48 49 43 92

Plakat zum Herunterladen

Evangelischer Radiogottesdienst am 30. August aus der Gethsemanekirche

Beginn: 10.00 Uhr (bitte bis spätestens 9:45 die Plätze einnehmen)

Predigt: Tobias Kuske
Lektorin: Corinna Behr
Lektor: Matilda Jung
Orgel: Oliver Vogt
Orgel: Anna Schorr
Solo-Alt: Irene Schneider
Blockflöte / Oboe: Thomas Herzog
Violoncello: Christiane Starke
Gemeindegesang: Pfr. Almut Bellmann

Ab 11 Uhr Erzählmobil:

„Erzähle deine Geschichte – vom Mauerfall bis heute“

Zum 30-jährigen Jubiläum der Deutschen Einheit ist der Rundfunk Berlin-Brandenburg unterwegs für Geschichte und Geschichten. Im Erzählmobil werden Erlebnisse und Perspektiven der Menschen in Berlin-Brandenburg aus den letzten dreißig Jahren gesammelt. So entsteht ein Stimmungsbild zum Stand der gefühlten Einheit in der Region.

Ab 11 Uhr sind Sie eingeladen, über persönliche Erfahrungen aus dreißig Jahren Deutscher Einheit zu erzählen. www.rbb-deine-geschichte.de

30. August, 11 Uhr: Erzählmobil des rbb vor der Gethsemanekirche

„Erzähle deine Geschichte – vom Mauerfall bis heute“

Zum 30-jährigen Jubiläum der Deutschen Einheit ist der Rundfunk Berlin-Brandenburg unterwegs für Geschichte und Geschichten. Im Erzählmobil werden Erlebnisse und Perspektiven der Menschen in Berlin-Brandenburg aus den letzten dreißig Jahren gesammelt. So entsteht ein Stimmungsbild zum Stand der gefühlten Einheit in der Region.

Am 30. August steht das Erzählmobil im Rahmen des evangelischen Radiogottesdienstes vor der Gethsemanekirche in Berlin Prenzlauer Berg. Ab 11 Uhr sind Sie eingeladen, über persönliche Erfahrungen aus dreißig Jahren Deutscher Einheit zu erzählen. www.rbb-deine-geschichte.de

Foto: © rbb

Christenlehre ab August – Start in der 2. Schulwoche

Wie alle haben wir uns ebenfalls Gedanken gemacht, wie es weiter gehen kann – vor allem so richtig mit sehen und ANALOG und so soll es nächste Woche losgehen mit den allseits bekannten derzeit gültigen Regeln:

·         Hände waschen

·         Abstand halten 

·         Mund- und Nasenschutzmaske in den Aufgängen und auf den Wegen sind zu tragen

·         regelmäßiges Lüften der Räume 

·         Gruppengröße an gepatzt an die Raumgröße

·         Wir werden über die Anwesenheitsliste die Rückverfolgbarkeit einer Infektionskette im Falle einer Infektion mit Covid 19 gewährleisten.

Wir bemühen uns die Vorschriften und Regel so gut es geht einzuhalten, allerdings können auch wir nicht garantieren, dass eine Ansteckung mit Covid 19 ausgeschlossen ist, d.h. Familien in denen Menschen leben, die zur Risikogruppe zählen, mögen für sich eine Entscheidung treffen. Soweit die klaren und unangenehmen Dingen.

Wir freuen uns auf die gemeinsamen Zeit und das lustige Erleben und spannende Erfahren von Geschichten!!!! Die üblichen Zeiten sind:

Die Geschichtensammler 1.+ 2. Kl.     Mi + Do 15 – 16 Uhr

Geheimnisentdecker 1.-4. Klasse        Do 16.30–17.30 Uhr

Die Schatzsucher 3.+ 4. Kl.                 Mi 16.15 – 17.15 Uhr

Die Weltenbummler 5.+ 6. Kl.              Mi 17.30 – 18.30 Uhr  und Do 17.45–18.45 Uhr

Was wird anders?

In diesem Jahr können wir nur eine begrenzte Zahl an Kindern in unsere Gruppen aufnehmen. Wir werden zu den genannten Zeiten so es genügend Teamer gibt, versuchen jeweils 2 Gruppen parallel anzubieten. Eine Gruppe mit 10 Kindern und 2 Teamern und eine weitere mit 8 Kindern und 2 Teamern. Insgesamt somit 10-18 Kindern zu den genannten Zeiten. Mehr geben unsere Räume aufgrund der Abstandsregeln in Coronazeiten nicht her. So wird es vorerst LEIDER für diese Zeit auch KEIN SPIELRAUM geben, dieser wird als Gruppenraum genutzt. 

JETZT die BITTE meldet eure Kinder im Vorfeld an. Eine Mail an 

a.erdmann@ekpn.de

mit Name, Alter, Klasse, Gruppenwunsch und Freunde mit denen euer Kind in der Gruppe zusammen sein möchte.

Einfach kommen, geht im Moment leider noch nicht.

ACHTUNG derzeit haben wir keinen Abholservice. Unsere Abholer sind alle jenseits der 70-iger und damit in der Hochrisikogruppe … d.h. derzeit haben wir keine Ehrenamtlichen, die abholen können.