„Wachet und Betet – Freiheit Jetzt!“

Wir halten Fürbitte für zu Unrecht Inhaftierte in der Türkei und weltweit, für Frieden, Gerechtigkeit und die Bewahrung der Schöpfung
Ihr seid herzlich eingeladen!
Die Andachten werden unter Beachtung der aktuellen Corona-Regeln stattfinden.

Weiterhin bieten wir eine Wochenandacht für zu Hause an, diese findet Ihr hier oder als Ausdruck zum Mitnehmen im Kasten neben den Eingang zur Gethsemanekirche. Sie können um 18 Uhr zu Hause eine Kerze anzünden und im Gebet verbunden sein.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Beitrag über die Belarus-Andachten im Rahmen von „Wachet und Betet – Freiheit jetzt“ auf Deutschlandfunk zum Tag der Menschenrechte am 10. Dezember: https://www.deutschlandfunk.de/politische-abendgebete-fuer-belarus-in-berlin-wachet-und.886.de.html?dram:article_id=488952

Infos zu den aktuellen Kollekten

Liebe Gemeinde,

hier finden Sie aktuelle Informationen zu den Kollekten, die wir in unseren Gottesdiensten sammeln. Gerne können Sie die einzelnen Spendenprojekte auch bargeldlos unterstützen.

Wir sammeln:

Am 25. Juli 2021 (8. Stg. nach Trinitatis)
Hauptkollekte: Für das Kirchenasyl unserer Gemeinde -> Direktlink auf kollekte.app
UND/ODER
Nebenkollekte: Für unserere Kindermusikarbeit -> Direktlink zu dieser Sammlung auf kollekte.app

Überweisen Sie Ihre Spende bitte auf folgendes Konto:
Kontoinhaber: EKPN
IBAN: DE48 1005 0000 4955 1921 01
Berliner Sparkasse (BIC BELADEBEXXX)
Verwendungszweck: Kollektenzweck + jew. Datum

Wenn Sie eine Spendenbescheinigung wünschen, geben Sie bitte im Feld „Verwendungszweck“ zusätzlich Ihren Namen und Ihre Anschrift an.

Wenn Sie via kollekte.app spenden, melden Sie sich bitte im Anschluss per Mail im Gemeindebüro und teilen Ihre Kontaktdaten mit. Sie erhalten dann von uns eine Spendenquittung, sobald wir den Eingang der Spende bei uns sehen.

Herzlichen Dank für Ihre Gaben!

Feierabendkultur mittwochs in der Gethsemanekirche

Von Juli bis September mittwochs von 18.30 – 19 Uhr | 30 Minuten Musik zum Entspannen, Aufhorchen und Wohlfühlen

Herzliche Einladung zur traditionellen Sommer-Musikreihe in der Gethsemanekirche. Wie im letzten Jahr bietet ein ausgefeiltes und erprobtes Hygienekonzept eine möglichst große Sicherheit für einen entspannten Konzertbesuch.

Bitte beachten:
Der Konzertbesuch ist nur möglich mit einem tagesaktuellen negativen Test oder einer vollständigen Impfung oder einer Genesung. Es wird jeweils ein offizieller Nachweis benötigt.
Der Eintritt ist frei, um eine Kollekte wird gebeten.
Vor Ort findet eine Registrierung Ihrer Kontaktdaten statt.
Während der gesamten Veranstaltung gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Mund-Nase-Bedeckung.

Herzliche Einladung zur Feierabendkultur!

Ihr Kantor Oliver Vogt

Plakat mit allen Terminen zum Herunterladen

Termin-Übersicht

7. Juli – Oliver Vogt (Orgel)
14. Juli – Oliver Vogt (Orgel + Klavier)
21. Juli – Sören Wiesenfeldt (Orgel)
28. Juli – Oliver Vogt (Orgel)

4. August – Oliver Vogt (Orgel + Klavier)
11. August – Christiane Starke & Oliver Vogt (Cello + Orgel)
18. August – Kim Nguyen (Orgel)
25. August – Anna Schorr & Oliver Vogt (Klavier + Orgel)

1. September – Oliver Vogt (Orgel)
8. September – Ensemble ad hoc & Kim Nguyen (Gesang + Orgel)
15. September – Anna Schorr (Orgel)
22. September – Martin Schmidt (Orgel)
29. September – Oliver Vogt (Orgel)

Pause für Dich! – Seelsorge-Angebot in unserer Gemeinde

Manchmal ist alles ein bisschen zu viel.
Der Kopf voll und das Herz schwer.

Wenn Sie Sorgen haben oder einfach mal etwas loswerden möchten.
Dann nehmen Sie sich eine Pause.
Für sich.

Wir sind da.
Für Sie.
Wir haben ein offenes Ohr für Ihre Fragen und Probleme.
Egal, um was es geht.
Arbeit, Beziehung, Familie oder Gott. Was auch immer.

Als Seelsorger*innen haben wir eine Schweigepflicht.
Das bedeutet, das Gespräch ist vertraulich. Darauf können Sie sich verlassen.

Wenn Sie ein Gespräch wünschen, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an pause@ekpn.de oder hinterlassen Ihre Telefonnummer auf unserer Mailbox unter Tel. 030-44 71 55 68. Wir melden uns dann bei Ihnen, um einen Termin zu vereinbaren.

Pfn. Almut Bellmann
Pfr. Gisbert Mangliers
Pfr. Tobias Kuske
Vikarin Amelie Renz

Prädikant Georg Schubert

Solltet Ihr uns nicht erreichen, könnt Ihr Euch in dringenden Fällen auch an folgende Stellen wenden:

Telefonseelsorge: 0800.1110111 oder 0800.1110222.
www.telefonseelsorge.de

Corona-Seelsorgetelefon: 030.403 665 885 in der Zeit zwischen 8.00 und 24.00 Uhr.

Offene Kirchen in Prenzlauer Berg Nord

Aktuelle Änderungen

Zurzeit ist die Gethsemanekirche bis auf weiteres montags bis freitags erst ab 14 Uhr geöffnet.

Die Gethsemanekirche in der Stargarder Straße 77 (Nähe S-Bahnhof Schönhauser Allee) ist in der Regel montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr geöffnet, außerdem sonntags zum Gottesdienst von ca. 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr. Jeden Tag um 18 Uhr findet die Andacht „Wachet und betet – Freiheit Jetzt!“ statt.

Auch die Segenskirche in der Schönhauser Allee 161 (Nähe U-Bhf. Senefelderplatz) ist ein Ort der Stille und des Zu-sich-Kommens, gerade auch in der Corona-Zeit. Die Kirche ist groß genug, um einen angemessenen Abstand voneinander zu halten. Wir versuchen, so oft wie möglich die Kirche am Nachmittag für Gäste zu öffnen. Wenn sie offen ist, sehen Sie das entsprechende Banner am Außentor. Sie können auch kurzfristig anrufen und sich erkundigen, wann die Kirche offen ist: Tel. 030-440 377 39. Jeden Sonntag findet um 20.30 Uhr die AbendbeSINNung in der Segenskirche statt. Aktuelle Infos sind hier zu finden: www.stadtklostersegen.de

Schuljahresanfangs-Gottesdienst – 15. August, 10 Uhr

Oft gibt es im Leben so eine Sehnsucht danach, gesehen und erkannt zu werden. Was erkenne ich in meinem Gegenüber? Wer erkennt mich wirklich? – So fragt auch Gott… und gibt sich auf ganz unterschiedliche Weise zu erkennen.
Davon erzählen und singen und hören wir im Gottesdienst zum Schuljahresanfang am 15. August. Es wird ein Gottesdienst in Kirche und Garten mit mehreren Stationen, die in kleinen Gruppen nacheinander besucht werden. Gottesdienst-Dauer: ca. 30 min in der Zeit von 10 bis 12 Uhr.

Einladung zum Gottesdienst

Laib & Seele – Ausgabestelle macht Sommerpause

Unsere Laib und Seele-Ausgabestelle in der Göhrener Str. 11 macht Sommerpause und ist wieder ab dem 29. Juli geöffnet. Die Lebensmittelausgabe findet dann wie immer donnerstags ab 11 Uhr im Elias-Kuppelsaal statt. Es werden keine gepackten Tüten mehr ausgegeben, die Lebensmittel können wieder selber ausgesucht werden.
Bitte beachten Sie die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske bzw. OP-Maske und die Abstandsregelung.
Kontakt: Bärbel Jenichen, b.jenichen@ekpn.de, Tel. 0173 215 71 32.

Stadtkloster Segen: Gästehaus geöffnet

In seiner Pfingstpredigt stellt uns Petrus „Zeiten des Aufatmens“ in Aussicht (Apg 3, 20). Hoffentlich haben Sie in den letzten Monaten neben allen Herausforderungen auch solche hoffnungsfrohen Momente erleben dürfen. 

Wir wollen auch aufatmen: Denn der Berliner Senat hat beschlossen, dass seit dem 11. Juni touristische Übernachtungen wieder möglich sind. Nach einer langen Corona-Pause freuen wir uns, endlich unser Gästehaus wieder öffnen zu können. Sie sind herzlich eingeladen, ein paar schöne Tage in Berlin zu verbringen und bei uns zu übernachten. Wir freuen uns auf die direkte Begegnung mit Ihnen, ganz ohne Livestream und Videokonferenz! Infos zum Gästehaus

Auch wenn es nun allen Grund zur Hoffnung gibt, müssen wir schauen, wir wir finanziell über die Runden kommen. Das Beherbergungsverbot und der Ausfall vieler Veranstaltungen haben für uns erhebliche Einnahmeeinbußen mit sich gebracht. Es wäre schön, wenn Sie prüfen könnten, ob Ihnen eine Spende an das Stadtkloster Segen möglich wäre. Große und auch ganz kleine Summen sind uns sehr willkommen. Als gemeinnütziger Verein stellen wir Ihnen gern eine Spendenbestätigung aus.

Don Camillo Stadtkloster e.V.
KD-Bank Dortmund
IBAN: DE65350601900000333000
BIC: GENODED1DKD